Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Unna

Immobilien- und Mietpreise in Unna

Der Immobilienmarkt in Unna

Das Tor zum Ruhrgebiet – Die besten Wohnlagen in Unna

Unna ist seit dem vergangenen Jahrhundert eine Schnittstelle zwischen Westfalen und dem Ruhrgebiet. Sind die östlichen Stadtteile der 68.000-Einwohner-Gemeinde eher ländlich-westfälisch geprägt, verweisen in den westlichen und nordwestlichen Stadtteilen Massen und Königsborn Zechensiedlungen auf den Bergbau, der die Region prägte.
Heute profitiert Unna vor allem von der Nähe zum Ruhrgebiet: Die Logistikunternehmen DPD und DHL haben sich hier angesiedelt. Auch der Handelskonzern Metro betreibt im Industriepark ein großes Importlager. Daneben ist WIMA, der Weltmarktführer im Bereich Folienkondensatoren, ein wichtiger Arbeitgeber. Dass der Dortmunder Flughafen nah ist und die Stadt am Autobahnkreuz zwischen A44 und A1 liegt, macht Unna aber auch für Pendler ins Ruhrgebiet interessant.

Daneben hat die Stadt am Hellweg kulturell einiges zu bieten. Zum Beispiel das größte italienische Fest außerhalb Italiens: Die Un(n)a Festa Italiana lockt alle zwei Jahre Besucher in die Stadt. 2007 waren es rund 250.000 Menschen. Um die Stadt mit Mittelmeer-Flair zu versehen, reisen jedes Mal Lichttechniker aus Bari mit mehr als 100.000 Lämpchen an. Jedes Jahr können Besucher und Einheimische zudem den kürzesten Karnevalszug Deutschlands bestaunen: Seit 1956 zieht Helmut Scherer Karnevalssaison für Karnevalssaison mit seinem Leiterwagen durch die Stadt.

Kurz sind die Wege auch ins Grüne. Kurpark und Mülhauser Mark sind zu Fuß und mit dem Fahrrad in wenigen Minuten erreichbar. Die Unnaer Altstadt lädt mit ihren historischen Gebäuden auf dem alten Markt bei schönem Wetter zum Verweilen in einem der zahlreichen Cafés ein. Schon vor Jahrhunderten hatten Reisende hier nach einem Tag auf dem Hellweg zwischen Dortmund und Soest Station gemacht.

Billmerich

Die besten Wohnlagen in Unna – Billmerich

Die Einwohner von Billmerich schätzen die ländliche Atmosphäre, die das Unnaer „Tor zum Sauerland“ bietet. Einige von ihnen pendeln zur Arbeit ins nahegelegene Dortmund – und kehren abends in ihr Viertel zurück, das drei Kilometer südlich des Stadtkerns Ruhe verspricht. Billmerich ist mehr Sauerland als Ruhrgebiet. Das zeigt sich auch in der Vereinsstruktur: Nach Feierabend treffen sich Männergesangsverein und Posaunenchor zum Proben.

Am meisten gebaut wurde in Billmerich in den 60er- und 70er-Jahren. Doch auf den großen Grundstücken des Vororts stehen auch viele Neubauten. Wer sich in dieser ländlichen Idylle ein neues, großes Einfamilienhaus bauen will, muss durchaus 400.000 Euro dafür einplanen.

Königsborn

Die besten Wohnlagen in Unna – Königsborn

Das ehemalige Soleheilbad Bad Königsborn ist heute ein Stadtteil von Unna. Mit dem Ende der Salzvorräte der Saline in den 30er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts ging auch das Ende des Kurorts Bad Königsborn einher. Von der Blütezeit des Ortes zeugt heute nur noch der ehemalige Kurpark, den der letzte Besitzer, die Klöckner AG, umfassend sanierte. Anschließend schenkte die Firma den 100.000 Quadratmeter großen Park den Bürgern.

Historisch geprägt ist Bad Königsborn vom Bergbau. Auf der Zeche Königsborn wurde bis in die Mitte der 60er-Jahre Kohle gefördert. Dementsprechend gibt es in den Zechensiedlungen viele über 70 Jahre alte Häuser, teils wunderschön saniert, aber mit relativ kleinem Wohnraum. Familien finden in Bad Königsborn nicht nur Häuser ab 160.000 Euro, sondern auch sämtliche Schulformen. Zudem verfügt das Viertel über eine gute Infrastruktur: einen S-Bahn-Anschluss und eine nahe Auffahrt auf die Autobahn 1. Unter dem Verkehrslärm leiden aber die Anwohner des Nordens.

Massen

Die besten Wohnlagen in Unna – Massen

Der Stadtteil Unna-Massen ist zweigeteilt. Im Süden beherrschen großzügige Einfamilienhäuser das Bild, während den Norden eine ehemalige Bergbausiedlung der Zeche Massen prägt. In der Buderus-Kolonie ist auch die „Landesstelle Unna-Massen“ beherbergt, eine Aufnahmestelle für Flüchtlinge mit Dauerbleiberecht und Spätaussiedler. Im Westen wird Massen vom Dortmunder Vorort Wickede begrenzt. Die Anwohner beider Viertel müssen mit dem Lärm des Dortmunder Flughafens leben. Ansonsten merkt man in Massen von der großen, weiten Welt nicht viel.

Massener orientieren sich eher am westfälischen Münsterland: Hier gibt es Schützenfeste und Kaninchenzüchter. Einfamilienhäuser kosten mindestens 180.000 Euro, Eigentumswohnungen sind ab 1200 Euro pro Quadratmeter auf dem Markt.

Mitte

Die besten Wohnlagen in Unna – Mitte

Obwohl Unna in den letzten Tagen des zweiten Weltkrieges hart umkämpf war und mehrmals aus der Luft angegriffen wurde, stehen im Stadtkern noch zahlreiche Fachwerk-Gebäude aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Auch Teile der Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert sind noch gut erhalten. In der Innenstadt spielt sich das kulturelle Leben ab. In der ehemaligen Lindenbrauerei zeigt das „Zentrum für Internationale Lichtkunst“ als weltweit einziges Museum ausschließlich Kunstwerke aus Licht. Hier finden neben den vielbeachteten Ausstellungen regelmäßig Workshops und Symposien zum Thema Licht statt. Die alte Brauerei beherbergt neben dem Museum auch ein Kultur- und Kommunikationszentrum, in dem beispielsweise Tanzkurse und Schachkurse für Kinder angeboten werden. Die Konzerte, Kabarettveranstaltungen und Ausstellungen locken regelmäßig ein überregionales Publikum. In der Unnaer Burg ist das Hellweg-Museum untergebracht. Den Ortskern begrenzt im Norden die Bahnlinie zwischen Dortmund und Soest, im Süden die Autobahn A44. Naturgemäß wird in der Innenstadt nicht mehr, beziehungsweise nur nach Abriss, neu gebaut, die Preise für Eigentumswohnungen liegen dort im Mittel bei 1100 Euro pro Quadratmeter. Mieter zahlen zwischen vier Euro und 6,50 Euro.

capital.de, 31.01.2017
Empfehlungen der Redaktion
Top Artikel

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Unna

Kamen

In Kamen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.479 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Dortmund-Brackel

Die Besserverdiener drängen in die City, Familien gen Osten. In Hohenbuschei, dem größten Neubaugebiet der Stadt, können sich auch Normalverdiener ein Haus mit kleinem Grundstück leisten. Günstige Bodenpreise von rund 265 Euro pro Qua­dratmeter machen es möglich. Frei stehende ...

Mehr erfahren
Holzwickede

In Holzwickede überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.753 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Fröndenberg

In Fröndenberg/Ruhr überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.443 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als ...

Mehr erfahren
Dortmund-Sölderholz

In Sölderholz überwiegen gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.260 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise ...

Mehr erfahren
Dortmund-Funkturmsiedlung

In Funkturmsiedlung überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.181 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren
Unna, Landkreis

Mehr erfahren
Dortmund-Sölde-Süd

In Sölde-Süd überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 5,44 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg etwa ...

Mehr erfahren
Dortmund-Sölde-Nord

In Sölde-Nord überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.198 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Dortmund-Wickede Dorf

In Wickede Dorf überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.116 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de