ImmobilienLage der Nation – Montabaur

Immobilien-Kompass Karte Montabaur
Immobilien-Kompass Karte Montabaur

Die Zugfahrt nach Köln dauert rund eine halbe Stunde, die nach Frankfurt eine Dreiviertelstunde. Seit der ICE-Bahnhof in Montabaur vor 15 Jahren in Betrieb ging, ist das Kreisstädtchen im Westerwald zum Quasi-Vorort der beiden Metropolen geworden. Arbeiten in der City, Wohnen im Grünen – wer dieses Lebenskonzept mag, für den kann inzwischen eine Immobilie in Montabaur durchaus attraktiv sein.

Die Kaufpreise für Neubauwohnungen liegen laut iib Dr. Hettenbach Institut mit durchschnittlich 2680 Euro pro Quadratmeter deutlich unter denen in Köln (4170 Euro) oder Frankfurt (4720 Euro). Bei Bestandswohnungen ist der Unterschied noch größer (Montabaur: 1510 Euro, Köln: 2940 Euro, Frankfurt: 3990 Euro). Und das, obwohl die Preise selbst in Montabaur zuletzt stark angezogen haben.

Der neue Capital-Immobilien-Kompass: Hier finden Sie detaillierte Informationen zu rund 11.000 Orten in ganz Deutschland, die laufend aktualisert werden.

Aktuelle Immobilienpreise und detaillierte Karten für alle Wohnviertel Deutschlands finden Sie im Capital Immobilien-Kompass:

immobilien-kompass.capital.de

Nicht nur Selbstnutzer, auch immer mehr Kapitalanleger entscheiden sich für ein Objekt in der 14.000-Einwohner-Kommune, zumal Käufer hier – anders als in den sogenannten A-Städten – sogar mit Neubauten Mietrenditen von mehr als vier Prozent brutto erzielen können. „Neben Geschäftsleuten aus der Region betreuen wir eine Reihe von Kunden aus Köln und Frankfurt“, sagt Florian Bender, der das örtliche Büro des Maklerunternehmens Von Poll leitet.

Zurzeit entsteht am südlichen Stadtrand auf dem Gelände der früheren Westerwaldkaserne das Quartier Süd, in dem einmal 400 bis 600 Menschen leben sollen. Die ersten Bewohner sind im vorigen Sommer eingezogen. „Eigentümer können mit 8,50 bis 10 Euro Miete rechnen“, sagt Bender, der dort die Vermietung mehrerer Objekte übernommen hat. Weitere Neubauwohnungen werden zurzeit im Aubachviertel in unmittelbarer Bahnhofsnähe angeboten.

Trotz des stark wachsenden Angebots in Montabaur rechnet Bender damit, dass Kauf- und Mietpreise künftig stabil bleiben. „Wo Vermieter Forderungen deutlich über 10 Euro stellen, stehen Wohnungen allerdings auch schon mal eine Weile leer.“

 


Diese Rubrik analysiert für Sie besondere Viertel, Kommunen und unentdeckte Ecken. Sämtliche Miet- und Kaufpreise, Renditen sowie Lagequalitäten für alle deutschen Städte und Kommunen finden Sie – neben 350.000 Immobilienangeboten und verschiedenen nützlichen Tools rund um den Haus- und Wohnungskauf – unter immobilien-kompass.capital.de. Hier geht es direkt zur interaktiven Karte von Montabaur