InfografikDas sind die attraktivsten Arbeitgeber der Stadt

Wie gut der eigene Arbeitgeber ist, wissen Mitarbeiter am besten. Diese regionalen Arbeitgeber sind die besten
Wie gut der eigene Arbeitgeber ist, wissen Mitarbeiter oft am bestenimago images / Westend61

Unternehmen gibt es viele – und erst recht viele gute. Für Mitarbeiter und potentielle Geschäftspartner zählen bei der Entscheidung für oder gegen eine Firma aber mehr als nur der gute Ruf, der Jahresumsatz und die Wachstumszahlen. Nur, wer lebt die Ziele, von denen man auf der Unternehmens-Homepage und in den Stellenanzeigen lesen kann? Für das Ranking „Attraktivste Arbeitgeber der Stadt“ hat Statisa daher genau diejenigen zu Wort kommen lassen, die im Alltag die meisten Berührungspunkte mit den Unternehmen vor Ort haben: Die lokalen Arbeitnehmer.

Für das aktuelle Ranking hat das Statistikportal 3200 Arbeitgeber aus 25 Städten ausgewählt – und die Arbeitnehmer vor Ort abstimmen lassen. Rund 13.600 Arbeitnehmer, die entweder in den jeweiligen Städten oder in einem Umkreis von 25 Kilometern wohnen, haben im März 2020 an der Befragung teilgenommen. Sie bewerteten dabei nicht nur ihren eigenen Arbeitgeber, sondern konnten auch Bewertungen für andere lokale Firmen abgeben.

495 Unternehmen ausgezeichnet

Einen attraktiven Arbeitgeber macht mehr aus als nur eine gute Arbeit. Die Befragten bewerteten deshalb auch, ob Unternehmen am Standort sowohl wirtschaftlich als auch für gemeinnützige Zwecke aktiv sind – und ob sie gegenüber den eigenen Mitarbeitern und Geschäftspartnern sozial verantwortlich handeln.

Aus mehr als 800.000 abgegebenen Bewertungen insgesamt ist eine lokale Bestenliste entstanden: Zusammen zeichnen Capital und Statista rund 495 Unternehmer als „Attraktivste Arbeitgebern der Stadt 2020“ aus. Zu den Nominierten gehören dabei nicht nur große Konzerne, sondern auch ein Fußballverein, eine Brauerei und die ein oder andere Universität. Welche von den lokalen Firmen es auf die Bestenliste geschafft hat, in welcher Stadt besonders viele attraktive Arbeitgeber sitzen und wer im Vergleich zur Konkurrenz besonders gut abgeschnitten hat, zeigt die nachfolgende Grafik: