Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Weimar-Weimar – West

Immobilien- und Mietpreise in Weimar-Weimar – West

Der Immobilienmarkt in Weimar-Weimar – West

Die besten Wohnlagen in Weimar - Westvorstadt

Neben der Nordvorstadt ist auch die Westvorstadt ein Viertel mit Entwicklungspotenzial. Mittlerweile gilt die Gegend als echte Alternative zu den besonders stark gefragten Lagen, wo sich nur mit Glück und viel Geduld eine Wohnung oder ein Haus ergattern lässt. In der Westvorstadt gibt es nicht nur schicke Mehr­familienhäuser aus der Gründerzeit, sondern auch Einfamilienhäuser in netter Umgebung, etwa in der Pfeifferstraße, in der Wilhelm-Külz-Straße oder im Musikerviertel. Größter Vorteil der Westvorstadt: Wohnraum ist hier noch günstig.

capital.de, 31.01.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Weimar-Weimar – West

Hopfgarten

In Hopfgarten überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden in vergleichbarer Lage für 1.181 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

Mehr erfahren
Weimar-Westvorstadt

In Westvorstadt konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.008 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren
Weimar-Südstadt

Einheimische nennen dieses Viertel, das neben der Altstadt die beliebteste Wohngegend von Weimar ist, auch den „Hypothekenhügel“. Das klingt wenig schmeichelhaft, ist aber ein Indiz dafür, dass, wer hier ein Haus oder gar eine Villa besitzt, unbedingt hierbleiben möchte, und dafür auch ...

Mehr erfahren
Weimar-Nordvorstadt

Das Stadtviertel schließt sich nördlich an die Altstadt an und wird vom Hauptbahnhof und den dortigen Gleisanlagen begrenzt. Hier ist in den vergangenen Jahren viel saniert worden, und so ist das von Mehrfamilienhäusern unter anderem aus der Gründerzeit dominierte Viertel vor allem für ...

Mehr erfahren
Weimar-Altstadt

Die Altstadt ist neben Weimar-Süd die beliebteste Wohngegend. Das verwundert kaum, denn hier stehen schöne, liebevoll restaurierte Häuser aus vergangenen Jahrhunderten neben anspruchsvollen Neubauten der letzten Jahre. Es geht lebhaft zu, denn nicht nur die vielen Touristen strömen auf den ...

Mehr erfahren
Weimar-Gaberndorf

In Gaberndorf überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,77 €/m²,
Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit ...

Mehr erfahren
Weimar

An der Weimarer Eduard-Rosenthal-Straße liegt eine große Brachfläche: der Schlachthof. Tiere werden hier schon seit Jahren nicht mehr geschlachtet, auf dem Gelände stehen einige halbverfallene Gebäude, Bäume und Unkraut wuchern. Nebenan residiert das Arbeitsamt, an der Südseite, auf der ...

Mehr erfahren
Weimar-Parkvorstadt

In Parkvorstadt konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,71 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle ...

Mehr erfahren
Weimar-Weimar - Mitte

In Weimar - Mitte konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.833 €/m² zum Kauf angeboten, Eigentumswohnungen ...

Mehr erfahren
Weimar-Schöndorf

In Schöndorf überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.005 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de