Interview„Auch Trauernde finden Trost mit unseren Rosen“

Nina Wegert und Kirishan Selvarajah
Nina Wegert und Kirishan Selvarajah GRACE Flowerbox

Was sind „ewige“ Rosen?
Unsere Rosen sind echt, aber konserviert. Sie werden zur schönsten Blüte gepflückt, danach wird ihnen schonend und sehr aufwändig das Wasser entzogen und sie werden mit einer umweltfreundlichen Glycerin-Lösung präpariert sowie gefärbt. Durch diesen Prozess sind die Blüten schließlich bis zu drei Jahre haltbar.
Gibt es Farbtrends bei der ‚Königin der Blumen‘?
Zum Valentinstag sind natürlich rote Rosen unser absoluter Bestseller! Aber auch die „Rosa-blush“-Töne sind beliebt, besonders bei frisch Verliebten.
Gießen entfällt ja, aber muss man dennoch etwas beachten?
Unsere Flowerbox ist zieich pflegeleicht, also geeignet für alle ohne grünen Daumen. Nur bitte nicht in die pralle Sonne stellen oder allzu oft berühren, da unsere Haut Feuchtigkeit abgibt. Gegen Staub haben wir eine eigene Bürste im Angebot und den Rosenduft gibt’s zum Aufsprühen.
Rosen, die lange halten, das klingt fast nachhaltig, sieht man vom Versand ab. Aber wie „grün“ ist Ihr Produkt wirklich?
Als europäischer Marktführer unseres Segmentes suchen wir uns die Produzenten und Lieferanten selbst aus und legen großen Wert auf fairen und kontrollierten Anbau auf den Rosenfarmen. Auch unsere Verpackungskonzepte entwickeln wir unter ökologischen Gesichtspunkten immer weiter.
Was war die bisher romantischste Kunden-Anekdote?
Wir haben mal eine Box nach Paris für eine Verlobung vor dem Eiffelturm geschickt und schon viele Traumhochzeiten ausgestatte. Woran kaum jemand spontan denkt: Auch Trauernde finden Trost mit unseren Rosen.
Bestellen mehr Männer oder Frauen?
Das hält sich nahezu die Waage, wobei mancher Mann sicherlich einen Tipp oder Link bekommt …