Beste ArbeitgeberPaulaner Brauerei - weltweit bekannt, regional engagiert

Paulaner-Brauerei in München
Paulaner-Brauerei in Münchenimago images / MiS

„Gut, besser, Paulaner“ – ein Werbeslogan, dem die Paulaner Brauerei auch außerhalb des Kerngeschäfts gerecht zu werden versucht. Zuletzt gab das Unternehmen ihren Gastro-Partnern in der Corona-Pandemie Freibier-„Starthilfe“ und verteilte kostenlos Softdrinks an Krankenhäuser und Hilfsorganisationen. Doch auch abseits der Pandemie hinterlässt die Brauerei Fußspuren in der Region: als Sponsor von Sport- und Kulturveranstaltungen, mit einem eigenen sozialen Förderpreis, als Hauptsponsor des Vereins „Deine Isar“, der sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur einsetzt, oder mit einem alljährlichen Frühjahrsputz auf Oberfrankens Kinderspielplätzen.

Die Traditionsbrauerei, die seit 1634 für Münchner Braukunst steht, hat rund 2300 Mitarbeiter und vereint Biermarken wie Paulaner, Hacker-Pschorr und Fürstenberg unter ihrem Dach. Das Unternehmen hat sechs Braustandorte in Bayern, Baden-Württemberg und Hessen, und hält den Mehrheitsanteil an der Kulmbacher Brauerei AG. Die Paulaner Brauerei ist ein Gemeinschaftsunternehmen des niederländischen Braukonzerns Heineken mit der in München ansässigen Schörghuber Unternehmensgruppe, die 70 Prozent der Anteile hält.


Für das Ranking „Attraktivste Arbeitgeber der Stadt“ hat Statista 3200 Arbeitgeber aus 25 Städten ausgewählt – und die Arbeitnehmer vor Ort abstimmen lassen. Rund 13.600 Arbeitnehmer, die entweder in den jeweiligen Städten oder in einem Umkreis von 25 Kilometern wohnen, haben im März 2020 an der Befragung teilgenommen. Sie bewerteten dabei nicht nur ihren eigenen Arbeitgeber, sondern konnten auch Bewertungen für andere lokale Firmen abgeben. Die Befragten beurteilten auch, ob Unternehmen am Standort sowohl wirtschaftlich als auch für gemeinnützige Zwecke aktiv sind – und ob sie gegenüber den eigenen Mitarbeitern und Geschäftspartnern sozial verantwortlich handeln. Die kompletten Ergebnisse finden Sie hier.