Stilfragen"Mehr Mut zum eigenen Stil"


Pier Paolo Righi ist CEO der Marke KARL LAGERFELD.


Wie sieht für Sie moderne Businessmode aus?

Dem eigenen Style Raum lassen, aber stets dem Anlass und Umfeld anpassen. Für mich persönlich bedeutet dies eine weitgefächerte Palette vom schwarzen Anzug bis hin zur Jeans mit einem ungefütterten Sakko. Immer richtig weißes Hemd und wenn gut gewählt ein dezentes Einstecktuch. Niemals an den Schuhen sparen.

Nennen Sie einige Fashion No–Gos im Office – ganz gleich ob an der Rezeption oder in der Vorstandsetage?

Ausgelatschte und womöglich schmutzige Schuhe und Quietschfarben.

Was sind die wichtigsten neuen Trends für Businessmänner und –frauen?

Sich unangestrengt modisch zu kleiden mit mehr Mut zum eigenen Stil – das bedeutet allerdings auch mehr Risiko sich am Anlass und Umfeld „vorbeizukleiden”.

Welche Klassiker sollte jeder Mann in seinem Kleiderschrank haben?

Eine Reihe gut geschneiderter weißer Hemden, und jeweils einen dunkelblauen und einen schwarzen Anzug.

Welches Kleidungsstück verdient ihrer Meinung nach ein Revival?

Die Weste! Sie muss allerdings cool kombiniert werden ansonsten kann’s ganz schnell spießig werden.

Modisches Vorbild von Pier Paolo Righi: der ehemalige Fiat-Chef Gianni Agnelli.
Modisches Vorbild von Pier Paolo Righi: der ehemalige Fiat-Chef Gianni Agnelli.
© Getty Images

Wer ist ihr persönliches modisches Vorbild? (lebend oder tot)

Gianni Agnelli – immer ungezwungen cool – würde am liebsten heute noch seine Garderobe plündern.

Welche modische Anschaffung war ihr bester Kauf?

Eine Reihe von Kaschmir Wintermützen von Borsalino, die mich durch den Winter bringen und eine Reihe von vintage Manschettenknöpfen aus einem Vintage-Laden in Paris.

Jenseits des Dresscodes: In welchem Outfit gehen sie am Samstag die Zeitung holen oder mit dem Hund spazieren?

Im Sommer Jeans, weißes T-shirt und Nikes oder Rivieras und im Winter Jeans und dicker Kaschmir Pullover und Daunenjacke oder Winterparka – gerne auch Kaschmir Mütze.

Ihre größte Stilsünde war..?

Bundeswehrparka  – ist aber schon sehr lange her.

Wie kaufen Sie Mode – in der Boutique, im Kaufhaus oder Online und warum?

Am liebsten online, da habe ich die größte Auswahl und es ist am unkompliziertesten und zeitsparendsten – meine Frau würde wahrscheinlich sagen, dass das nicht stimmt, da ich tatsächlich jede Gelegenheit nutze überall zu kaufen.

Kurz & Knapp

Krawatte oder Fliege? Krawatte

Rasur: Trocken oder nass? nass

Anzug: Ein- oder Doppelreiher? beides

Kaschmirmantel oder Outdoorjacke? Kaschmirmantel

Barfuß oder Lackschuh? Barfuß