Stilfragen"Es gibt bürotaugliche Turnschuhe"


Enrico Moretti Polegato ist CEO der 1948 gegründeten Sportswear-Marke Diadora mit Sitz in der Nähe von Venedig. Sein Vater ist Geox-Inhaber Mario Polegato.


Wie sieht für Sie moderne Businessmode aus?

Authentisch, praktisch und vielseitig. und da wir ständig unterwegs sind, muss alles Koffer-freundlich sein.

Was sind Dos and Don’ts im Büro – ganz gleich ob an der Rezeption, in der Buchhaltung oder auf der Vorstandsetage?

Flip-Flops, kurze Hosen – und Schuhe von unseren Konkurrenten…

Was sind die wichtigsten neuen Trends für Businessmänner und -frauen?

Für Männer ein moderner Kent- oder New-Kent-Kragen. Für Frauen ein schmal geschnittener Blazer. Und für beide Geschlechter definitiv Sneaker aus hochwertigen Naturmaterialien als coole Alternative zum Derby aus Leder.

Welche Klassiker sollte jeder Mann in seinem Kleiderschrank haben?

Sneaker und Hüte für diverse Anlässe. Und, ja, es gibt wirklich bürotaugliche „Turnschuhe“.

Comeback für das Nehru-Sakko

Welches Modestück verdient Ihrer Meinung nach ein Revival?

Die Weste! Ganz gleich ob formell oder casual, unifarben oder mit Fantasiemuster und auch ohne Knöpfe. Außerdem das Nehru-Sakko mit Mandarin-Kragen, das im Indien der 1940er kreiert wurde und nach dem damaligen Premierminister benannt ist.

Wer ist und bleibt für Sie ein modisches Vorbild, wer verdient Ihr Prädikat „Stilikone“?

Ich mag den individuellen Stil ganz normaler Männer auf den Straßen von Seoul, Melbourne, Paris und meiner Heimatstadt Venedig.

Welche modische Anschaffung war Ihr bester Kauf?

Ein Design-Projekt für Diadora, das es nicht im Handel zu kaufen gibt.

Jenseits des Dresscode: In welchem Outfit gehen Sie am Samstag zum Bäcker?

Sneaker, Pullover, Schiebermütze, Chinos.

Ihre größten Stilsünden waren…?

Wie Sie sicher bemerkt haben, bin ich ein absoluter Hut-Fan. manche, die ich gekauft habe, sind allerdings viel zu seltsam, um sie zu tragen.

„Wenn ich muss, trage ich eine Krawatte“

Wie kaufen Sie Mode: in der Boutique, im Kaufhaus oder online?

Ich mag inhabergeführte Läden und Onlineshops mit gut kuratiertem Angebot, weil ich am liebsten mein eigenes Stil-Repertoire aufbaue. Weltweites Einkaufen im Netz erlaubt mir zudem, eine indische Weste, italienische Schuhe und eine Tiroler-Jacke zu bestellen.

Kurz & knapp: Krawatte oder Fliege?

Keines von beidem. Okay, wenn ich muss, trage ich eine Krawatte.

Rasur: trocken oder nass?

Nass.

Anzug: Doppel- oder Einreiher?

Einreiher.

Kaschmirmantel oder Outdoor-Jacke?

Den Outdoor-Parka.

Barfuß oder Lackschuh?

Barfuß.