Jasmin Taylor „Wenn man realistisch ist, dann gründet man nicht“

Jasmin Taylor ist eine Selfmade-Millionärin: Mit 17 floh sie aus dem Iran nach Deutschland, machte Abi, studierte und jobbte nebenbei. Ihre erste Firma gründete Taylor am Küchentisch ihres Bruders. Wieso sie deren Erfolg dennoch nicht feierte, erzählt sie im Podcast

Mehr zum Thema



Neueste Artikel