Beste Arbeitgeber Berliner Wasserbetriebe – Ausbildung mit Qualität

Die BWB beschäftigen mehr als 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Die BWB beschäftigen mehr als 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
© Schöning / IMAGO
Mehr als nur Arbeit: Auf der Suche nach den „Attraktivsten Arbeitgebern der Stadt“ hat Statista Tausende Arbeitnehmer befragt. Wer bietet die besten Karrierechancen, wer engagiert sich darüber hinaus für die Angestellten? Gemeinsam mit Capital wurden die diesjährigen Sieger gekürt. Einer davon: die Berliner Wasserbetriebe

Berlin war im Jahr 1852 die letzte europäische Großstadt, die ein zentrales Wasserversorgungssystem aufbaute. Das städtische Frisch- und Abwassernetz erstreckt sich heute über ein 9.500 Kilometer langes Rohrnetzwerk, das die Hauptstadt und Teile Brandenburgs abdeckt. 650 Brunnen fördern das Grundwasser, dass anschließend gefiltert wird – und dessen Qualität am Ende mit der von abgefülltem Trinkwasser gleichzusetzen ist. Dabei ist das Wasser aus der Leitung ökologischer, da es weder verpackt noch transportiert werden muss.

Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) beschäftigen über 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durchschnittlich über 20 Jahre im Unternehmen bleiben. Das Unternehmen bietet den Angestellten Weiterbildungsmöglichkeiten und Lehrgänge. Die Ausbildung bei den BWB wurde bereits mit dem Siegel für exzellente Ausbildungsqualität der Industrie- und Handelskammer Berlin ausgezeichnet . Für „exzellentes Bildungs- und Talentmanagement“ gab es ebenfalls eine Auszeichnung, außerdem den Top-Karrierechancen Award des Focus Deutschland Tests.

Außerdem unterstützen die Berliner Wasserbetriebe ihre Beschäftigten mit betrieblichem Gesundheitsmanagement – Kurs- und Gesprächsangebote richten sich an Angestellte und sogar an deren Angehörige. Vor dem schwierigen Thema psychischer Leiden schreckt der Arbeitgeber dabei nicht zurück. „Eine wachsende Rolle spielt die Gefahr von seelischen Erkrankungen“, heißt es bei den BWB. „Uns ist bewusst, wie schwierig es ist, darüber zu reden.“

Für das Ranking „Attraktivste Arbeitgeber der Stadt“ hat Statista 3.200 Arbeitgeber aus 25 Städten ausgewählt – und die Arbeitnehmer vor Ort abstimmen lassen. Rund 14.500 Arbeitnehmer, die entweder in den jeweiligen Städten oder in einem Umkreis von 25 Kilometern wohnen, haben im April und Mai 2021 an der Befragung teilgenommen. Sie bewerteten dabei nicht nur ihren eigenen Arbeitgeber, sondern konnten auch Bewertungen für andere lokale Firmen abgeben. Die Befragten beurteilten auch, ob Unternehmen am Standort sowohl wirtschaftlich als auch für gemeinnützige Zwecke aktiv sind – und ob sie gegenüber den eigenen Mitarbeitern und Geschäftspartnern sozial verantwortlich handeln. Die kompletten Ergebnisse finden Sie hier.


Mehr zum Thema



Neueste Artikel