Übernahmen Die größten Firmenübernahmen 2021

Seit den Zeiten der Treuhand gab es noch nie so viele Übernahmen mit deutscher Beteiligung wie 2021. Dies waren die größten M&A-Deals im vergangenen Jahr

2022 geht gut los. Microsoft sorgt mit der größten Übernahme der Firmengeschichte für Aufsehen. Nahezu 70 Mrd. US-Dollar lässt sich der Softwarekonzern den Spieleentwickler Activision („Call of Duty“, „Candyland“, „World of Warcraft“) kosten. Auch in Deutschland herrscht ungeachtet der Corona-Pandemie eine Kauflaune, wie es sie selten gegeben hat. Die M&A-Beratungsfirma Oaklins Germany sprach vom aktivsten Transaktionsjahr seit den Zeiten der Treuhand.

Größte Übernahmen 2021

„Für das Gesamtjahr 2021 blicken wir mit 2910 abgeschlossenen Transaktionen mit deutscher Beteiligung bis zum 15. Dezember 2021 bereits auf ein Rekordjahr zurück“, teilte das Unternehmen mit. Einen Grund für den Optimismus sahen die Experten in den steigenden Impfzahlen. Sie stellten für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ die Top 20 der größten Übernahmen mit deutscher Beteiligung 2021 zusammen. In 15 Fällen waren demnach deutsche Unternehmen die Übernahmekandidaten. Aber nur zwei von ihnen wurden ausschließlich von einem deutschen Interessenten übernommen. Die meisten Käufer stammten aus den USA, gefolgt von Frankreich.

Dies waren laut der Analyse die größten Firmenübernahmen 2021 mit deutscher Beteiligung.

Größte Übernahmen 2021


Mehr zum Thema



Neueste Artikel