Forbes-RankingDas sind die reichsten Milliardäre der Tech-Branche

Fast 16 Prozent des Vermögens aller Milliardäre weltweit stammt aus dem Technologie-Sektor. Das entspricht rund 1,4 Billionen US-Dollar an privatem Vermögen. Angesichts der Corona-Pandemie ist die Branche aber auch geschrumpft. Zwar sind digitale Dienste in Zeiten von Kontaktbeschränkungen sehr gefragt. Vor Börsen-Crashs wie dem Einbruch Ende März sind aber auch die Tech-Aktien und die dahinter stehenden Konzerne nicht gefeit.

Dem US-Wirtschaftsmagazin Forbes zufolge haben die Kursentwicklungen im März das Vermögen der Branche zwischenzeitlich mehr als halbiert. Trotzdem zählt sie im neuen Milliardärs-Ranking 26 Neuzugänge. Mit 241 Superreichen macht die Branche mehr als ein Zehntel aller 2095 Milliardäre weltweit aus. Und auch die angestammten Tech-Magnaten können trotz Krise ihre Stellung an der Spitze der Branche verteidigen. Einige von ihnen haben ihr Vermögen dank der steigenden Aktienkurse seit März sogar wieder vergrößert.

Das sind die zehn reichsten Tech-Milliardäre