Beste Arbeitgeber Air Liquide – Künstlerisch wertvoller Gasespezialist

Eine Wasserstoff-Station von Air Liquide in Offenbach am Main
Eine Wasserstoff-Station von Air Liquide in Offenbach am Main
© Jan Huebner / IMAGO
Mehr als nur Arbeit: Auf der Suche nach den „Attraktivsten Arbeitgebern der Stadt“ hat Statista Tausende Arbeitnehmer befragt. Wer bietet die besten Karrierechancen, wer engagiert sich darüber hinaus für die Angestellten? Gemeinsam mit Capital wurden die diesjährigen Sieger gekürt. Einer davon: Air Liquide

Wer erinnert sich noch an die „Lichtgrenze“? Im November 2014 markierten zum 25. Jahrestag des Mauerfalls 6880 weiße Ballons auf 2,50 Meter hohen Carbonstangen einen Teil der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Die Idee dazu hatten die Brüder Christopher und Marc Bauder – Technikpartner der Aktion war das Unternehmen Air Liquide.

Noch heute ist man dort stolz auf den Einsatz: „Wir verstehen uns als Teil der Gesellschaft“, heißt es dort. Und engagiere sich daher „von der Flüchtlingshilfe bis zum Sponsoring von Veranstaltungen und Ausstellungen“.

Der Konzern mit Sitz in Paris ist einer der weltweit führenden Produzenten von Gasen für Industrie und Gesundheitswesen. Weltweit arbeiten rund 64.500 Mitarbeitern in 78 Ländern für Air Liquide, das einen Umsatz von mehr als 20 Mrd. Euro vorweisen kann – und zudem das mit 8.200 Kilometern Länge weltweit größte Pipelinenetz betreibt.

In Deutschland sind es immerhin 600 Kilometer an Rhein und Ruhr. Hierzulande sind Unternehmen der Air-Liquide-Gruppe bereits seit mehr als 100 Jahren aktiv. Heute sind 4.500 Mitarbeiter in Deutschland beschäftigt, die 100.000 Kunden mit Gasen, Equipment und Dienstleistungen versorgen. Die Kunden kommen aus Automobilindustrie, dem Gesundheitswesen, der Luft- und Raumfahrt, Metallurgie, Chemie-, Agrar- und Lebensmittelindustrie. Air Liquide ist in Deutschland der Marktführer bei der Lieferung von Luftgasen an große Industrie- und Elektronikkunden.

Einen Schwerpunkt legt man bei Air Liquide auf die Weiterentwicklung der Mitarbeiter – egal ob diese sich für eine Fach-, Experten- oder Führungslaufbahn entscheiden. Das passiert über jährliche Karrieregespräche, Programme zur Nachwuchsförderung und E-Learning-Programme. Als Mitglied der Technical Community kann man sich mit Experten aus 80 Ländern vernetzen. Und an der konzerneigenen Air Liquide University kann man sein Wissen über Management, Leadership und Projektmanagement vertiefen.

Für das Ranking „Attraktivste Arbeitgeber der Stadt“ hat Statista 3.200 Arbeitgeber aus 25 Städten ausgewählt – und die Arbeitnehmer vor Ort abstimmen lassen. Rund 14.500 Arbeitnehmer, die entweder in den jeweiligen Städten oder in einem Umkreis von 25 Kilometern wohnen, haben im April und Mai 2021 an der Befragung teilgenommen. Sie bewerteten dabei nicht nur ihren eigenen Arbeitgeber, sondern konnten auch Bewertungen für andere lokale Firmen abgeben. Die Befragten beurteilten auch, ob Unternehmen am Standort sowohl wirtschaftlich als auch für gemeinnützige Zwecke aktiv sind – und ob sie gegenüber den eigenen Mitarbeitern und Geschäftspartnern sozial verantwortlich handeln. Die kompletten Ergebnisse finden Sie hier.


Mehr zum Thema



Neueste Artikel