Krieg in der Ukraine Die neue Weltunordnung

Die Bilder von Leid und Zerstörung in der Ukraine wirken wie aus dem vorigen Jahrhundert. Hier ein brennendes Lagerhaus in Charkiw im Osten des Landes
Die Bilder von Leid und Zerstörung in der Ukraine wirken wie aus dem vorigen Jahrhundert. Hier ein brennendes Lagerhaus in Charkiw im Osten des Landes
© Serhii Nuzhnenko/REUTERS
Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine markiert eine Zeitenwende. Wir wissen, was zu Ende ist – die Zukunft aber ist düster und diffus. Mit Putins Russland droht eine Eiszeit, Europa wird zu einer Festung – und in China liegt wohl der Schlüssel

#1 Das Ende vom Ende ohne Anfang

Es war der Schöpfer der These selbst, der Anfang März in der „Financial Times“ seine Epoche endgültig beerdigte. Man erlebe einen „Wendepunkt der Weltgeschichte“, schrieb Francis Fukuyama, das „Zurückdrehen des einigen und freien Europas“, das 1991 entstanden sei, oder eben: „ein Ende vom Ende der Geschichte“.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel