Book AwardWie Verrechnungspreise optimale Gewinne ermöglichen

Verrechnungspreise
Verrechnungspreise sind in einer globalen Wirtschaft sowohl für multionationale Unternehmen als auch für die nationalen Steuerbehörden eines der wichtigsten Themen überhaupt.


Am 16.Oktober 2019 wird wieder der begehrte getAbstract International Book Award verliehen. Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse prämiert getAbstract jeweils zwei deutsche und zwei englische Wirtschaftsbücher, die im vergangenen Jahr einen besonderen Beitrag zu aktuellen gesellschaftlichen Debatten geleistet haben. Zum 19. Jubiläum ergänzt Chefredakteur Horst von Buttlar die diesjährige Jury der getAbstract-Redakteure. Capital präsentiert die exklusive Shortlist in einer wöchentlichen Serie.


Quantitative Verrechnungspreise  – Wertschöpfung im Unternehmen verstehen, Verrechnungspreise aktiv gestalten und benchmarken

Worum geht es?

Christian Schwarz und Dr. Stefan Stein ist das Unmögliche gelungen – Auf fast spielerische Weise erklären die Autoren ein komplexes aber äußerst relevantes Wirtschaftsthema. Statt umständliche Ausführunge liefern die Beiden einen praxistauglichen Überblick und zeigen Schritt für Schritt wie man Verrechnungspreise konkret angeht. Dabei ist das Buch in vier Kernziele gegliedert, die auch die zentrale Bedeutung der Wertschöpfungskette umfassen, wichtige Referenzwerte darstellen und die Dokumentationsanforderungen eines Verrechnungspreisprozesses abdecken.

Für wen ist es relevant?

Das Buch hebt sich vor Allem durch die farbige Gestaltung und einen disziplinorientierten Ansatz von ähnlicher Fachliteratur ab. Denn Schwarz und Stein wissen, dass in der Praxis unterschiedliche Abteilungen im Verrechnungspreisprozess involviert sind. Geschäftsfüher können sich auf den Seiten einen Überblick über die zentralen Aspekte der Verrechnungspreise und der Wertschöpfungskette verschaffen. Um Controller, die der Steuerabteilung häufig zur Seite stehen, bei der Bestimmung der Preise zu unterstützen, liefern die Autoren eine detaillierte Roadmap, die zeigt, wie man diese Aufgabe konkret angeht. Aber auch Mitarbeiter der Steuerabteilung können von dieser Lektüre profitieren. Experten in Sachen Steuerrecht können mit Hilfe von Modellen und Konzepten ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse erweitern, die für eine vollständige Analyse von Nutzen sind. Die leicht erfassbaren Schaubilder und anschaulichen Praxisbeispiele ermöglichen es allen Beteiligten gezielt individuelle Kenntnisse aufzuarbeiten. Um eine optimale Zusammenarbeit zu ermöglichen, werden dabei auch hilfreiche Synergien herausgearbeitet.

Wer hat’s geschrieben?
Quantitative Verrechnungspreise_getAbstract
Innovativ statt langweilig!

Christian Schwarz ist Professor für empirische Wirtschaftsforschung und Entwicklung von Geschäftsmodellen an der Hochschule Düsseldorf. Der Volkswirt und Experte für Verrechnungspreise ist ebenso wie Dr. Stefan Stein Partner bei der Quantum Steuerberatungsgesellschaft. Dr. Stein arbeitet darüber hinaus als Steuerberater und Fachberater für internationales Steuerrecht bei Stein & Partner.


Möchten Sie live dabei sein, wenn die besten Wirtschaftsbücher des Jahres ausgezeichnet werden? Die Preisverleihung findet im öffentlichen Rahmen am 16. Oktober 2019 um 16 Uhr im Lesezelt auf der Agora der Frankfurter Buchmesse statt.