KarriereDiese Menschen träumen am häufigsten vom Sabbatical

Symbolbild Sabbatical
Symbolbild SabbaticalPixabay

Neun von zehn deutschen Arbeitnehmern würden gern eine Auszeit von ihrem Job nehmen. Aber in manchen Branchen ist der Traum vom Sabbatical besonders stark verbreitet. Die Marketingagentur Search Laboratory hat im Auftrag des Büroartikel-Lieferanten Viking 514 deutsche Arbeitnehmer zu dem Thema befragt. 87,9 Prozent gaben an, gerne mal eine berufliche Auszeit nehmen zu wollen. Knapp jeder Zehnte war sich nicht sicher. Nur zwei Prozent wiesen den Gedanken weit von sich.

Diese Branchen träumen vom Sabbatical

Besonders groß ist die Sehnsucht nach einer Auszeit laut der Umfrage im Gesundheitswesen. Die geringste Zahl von Fans wurde unter Lehrern und Dozenten festgestellt.

So verteilen sich die Ja-Sager auf die acht untersuchten Branchen:

  • Gesundheitswesen: 93,1 Prozent
  • Finanzdienstleistung: 89,5 Prozent
  • Ingenieurwesen: 89,5 Prozent
  • Produktion: 89,5 Prozent
  • Rechtswesen: 86,2 Prozent
  • Einzelhandel: 84,2 Prozent
  • Hotels und Gastronomie: 81,8 Prozent
  • Bildung: 81,4 Prozent

Frauen nehmen längeres Sabbatical

Die Untersuchung ergab auch signifikante Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Frauen träumen demnach etwas häufiger vom Sabbatical (88,9 Prozent versus 82,4 Prozent). Die größten Differenzen gab es bei den Studienteilnehmern, die bereits eine berufliche Auszeit hinter sich haben. Hier zeigte sich, dass sich Frauen oft eine sehr viel längere Auszeit gönnen als Männer:

  • 1-3 Monate: 19 Prozent Frauen, 12,5 Prozent Männer
  • 3-6 Monate: 28,6 Prozent Frauen, 50 Prozent Männer
  • 6-12 Monate: 26,2 Prozent Frauen, 37,5 Prozent Männer
  • mehr als 1 Jahr: 26,2 Prozent Frauen, 0 Prozent Männer