Metaversum Milliarden für das Metaversum: Was versprechen sich die Konzerne davon?

Die Generation Z verbringt viel Zeit in virtuellen Welten. Unternehmen drängen deshalb ins Gaming
Die Generation Z verbringt viel Zeit in virtuellen Welten. Unternehmen drängen deshalb ins Gaming
© Anna Szkoda
Techkonzerne pumpen Milliarden in die nächste Stufe des Internets: das Metaversum. Aber ist die Welt tatsächlich schon bereit für virtuelle Kleidung und Immobilien?

Mark Zuckerbergs Verheißung klingt fast wie eine Drohung. „Du wirst nahezu alles tun können, was du dir vorstellen kannst“, verspricht er zu Beginn seines gut eineinhalbstündigen Werbefilms. Dann wechselt die Szene: Zuckerberg beamt sich auf ein Raumschiff, wo sich seine Kollegen zum Pokern verabredet haben. Ihre comichaften Avatare – einer von ihnen ein roter Riesenroboter – schweben durch die Luft, plaudern, schauen sich 3D-Kunst an. Und als das langweilig wird, springen sie in die nächste Fantasiewelt, um mit Koikarpfen durch den Urwald zu fliegen.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel