Arbeitsmarkt 10 Länder mit besonders hoher Arbeitslosenquote

Die Corona-Krise wird die Arbeitslosigkeit weltweit in die Höhe treiben. In diesen Ländern waren schon vorher viele Menschen ohne Job

Die Bundesregierung will mit Soforthilfen und Kurzarbeitergeld die Folgen der Corona-Krise für Beschäftigte abfedern. Dennoch werden die Arbeitslosenzahlen infolge der Epidemie steigen. Deutschland hatte in den vergangenen Jahren einen stetigen Rückgang bei der Arbeitslosenquote vermelden können. Sie war 2019 um 0,2 Prozentpunkte auf 5,0 Prozent gesunken. Die Bundesagentur für Arbeit zählte 2,27 Millionen Arbeitslose.

Es bleibt zu hoffen, dass sich der Arbeitsmarkt und die Wirtschaft insgesamt rasch von dem Corona-Schock erholen können. In anderen Ländern dürfte das schwerer fallen. Denn dort war vor der Covid-19-Krise die Arbeitslosigkeit bereits sehr viel höher. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, OECD, vergleicht in ihrer Datenbank die Arbeitslosenquote ihrer 36 Mitgliedsstaaten und einige anderer Länder.

In diesen Staaten waren die meisten Menschen erwerbslos

Länder mit der höchsten Arbeitslosigkeit


Mehr zum Thema



Neueste Artikel