Bilderstrecke Die größten Tabakkonzerne der Welt

Rauchen ist schädlich, geraucht wird trotzdem
Rauchen ist schädlich, geraucht wird trotzdem
© Pixabay
Rauchen ist immer noch ein Riesengeschäft. Manche Konzerne setzen aber – zumindest in der Außenwirkung – lieber auf E-Zigaretten. Dies sind die größten Tabakunternehmen der Welt.

2007 trat in Deutschland das Rauchverbot in Gaststätten in Kraft. Nicht nur Nichtraucher atmeten damals auf. Rauchen ist aber auch hierzulande immer noch weit verbreitet. Knapp jeder dritte Erwachsene greift Umfragen zufolge weiterhin zur Zigarette oder zur besser riechenden E-Variante. Dabei sterben laut Robert-Koch-Institut jedes Jahr allein in Deutschland mehr als 100.000 Menschen an den Folgen des Nikotinkonsums.

Das US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ führt in seiner „Global 2000“-Liste die größten börsennotierten Unternehmen der Welt auf. Das Ranking berücksichtigt Faktoren wie Umsatz, Gewinn, Vermögenswerte und Börsenwert. Acht Tabakhersteller haben es auf die „Forbes“-Liste geschafft. Wir stellen sie vor.

Die größten Tabakkonzerne der Welt


Mehr zum Thema



Neueste Artikel