Stilfragen"Verkleide Dich nicht!"


Thomas Rusche ist Chef des Herrenausstatters SØR 


Wie sieht für Sie moderne Businessmode aus?

Anlassgerecht! Hochwertige Materialien und eine tadellose Passform.

Was sind Dos and Don’ts im Büro – ganz gleich ob an der Rezeption, in der Buchhaltung oder auf der Vorstandsetage?

Verkleide Dich nicht! Sei Du selbst und entspreche dem anlassspezifischen Erwartungen Deiner Kunden und Geschäftspartner.

Was sind die wichtigsten neuen Trends für Businessmänner und -frauen?

Körperbetonte und doch bequeme Schnittführung von Anzug und Blazer, sowie bei Hemd und Bluse. Blautöne in allen Schattierungen haben in der Businessmode schwarz weitgehend abgelöst und verbreiten einfach eine angenehme und elegante Frische. Bei Accessoires, wie Krawatte oder Pochette gerne starke Farbakzente setzen.

Welche Klassiker sollte jeder Mann in seinem Kleiderschrank haben?

Ein blauer Blazer sollte zur Grundausstattung der Herrengarderobe gehören. Er ist sowohl im Business als auch in der Freizeit bestens einsetzbar.

Stilikonen Agnelli und Onassis

Welches Modestück verdient Ihrer Meinung nach ein Revival?

Dressing gown

Wer ist und bleibt für Sie ein modisches Vorbild, wer verdient Ihr Prädikat „Stilikone“?

Giovanni Agnelli und Aritoteles Onassis

Welche modische Anschaffung war Ihr bester Kauf?

Maßschuhe vom Hamburger Schuhmacher Benjamin Kleemann

Jenseits des Dresscode: In welchem Outfit gehen Sie am Samstag zum Bäcker?

SØR Jeans

Ihre größten Stilsünden waren…?

Hosen mit extrem bolleriger Beinweite

„Fliege nur zu Frack und Smoking“

Wie kaufen Sie Mode: in der Boutique, im Kaufhaus oder online?

Aufgrund der erstklassigen Beratung am liebsten in einem SØR Haus. Auf Kanada Reisen gerne bei Harry Rosen

Kurz & knapp: Krawatte oder Fliege?

Fliege nur zu Frack und Smoking

Rasur: trocken oder nass?

Heiß und nass

Anzug: Doppel- oder Einreiher?

Abwechselnd beides

Kaschmirmantel oder Outdoor-Jacke?

Je nach Anlass

Barfuß oder Lackschuh?

So oft es geht barfuß