ManagementIn 13 Fragen zur Business-Idee

Den Kopf frei machen für die nächste geniale Idee.
Den Kopf frei machen für die nächste geniale Idee.
© Getty Images

Mit Ideen fängt alles an. Davon ist der Autor von „Rock Your Idea“, Martin Gaedt, überzeugt. Großartige Innovationen, frische Unternehmen, Kunstprojekte. Kreativität ist eine Eigenschaft, von der viele Menschen überzeugt sind, sie nicht zu haben. Doch Gaedt, der nach eigenen Angaben selbst schon sieben Unternehmen gegründet hat, meint: „Jeder Mensch kann seine Ideenfitness trainieren.“ Man müsse nur regelmäßig üben – fast wie Vokabeln lernen oder Kopfsprung machen.

Den wichtigsten Schritt auf dem Weg zum Ideenfinder beschreibt Gaedt in seinem Buch: Umdenken. Um über den Tellerrand hinausblicken zu können, müsse man Gewohntes auch mal anzweifeln. Mit diesen Fragen machen Sie den Kopf frei für die nächste geniale Idee.

1. Ist Wandel oder Stillstand normal?

2. Was wäre, wenn jeder europäische Schüler ein Jahr in einem anderen Land Europas leben würde?

3. Wie entsteht Mut?

4. Wieso haben E-Books eine AGB und analoge Bücher nicht?

5. Gibt es Genies? Und wenn ja, wie viele?

6. Was wäre, wenn sich Studenten kein Fach, sondern eine Mission auswählen würden?

7. Macht Harmonie dumm?

8. Ist das Neue die Ausnahme oder Neues normal?

9. Betrügt uns unser Gehirn?

10. Wenn Sie schlechte Erinnerungen löschen könnten, würden Sie dies tun?

11. Gehen Sie über die Brücke aus 3-D-Druck?

12. Macht Technologie den Erfolg aus oder Strategie?

13. Könnten Autoren pro gelesener Seite bezahlt werden?

Die Fragen stammen aus „Rock Your Idea. Mit Ideen die Welt verändern“ von Martin Gaedt. Das Buch ist am 2. Juli 2016 bei Murmann Publishers erschienen.