VG-Wort Pixel

Aktie Tipp der Woche: Hannover Rück

Symbolbild Aktienchart
Symbolbild Aktienchart
© Getty Images
Versicherungsaktien haben sich dem negativen Trend an den Börsen in diesem Jahr entzogen. Das gilt auch für das Papier der Hannover Rück. Analysten rechnen für 2023 mit steigenden Gewinnen
Aktie: Tipp der Woche: Hannover Rück

Versicherungsaktien gelten an der Börse als eher langweilig. Doch sollten Anleger auf dieses Klischee nichts geben. Die Branche besitzt durchaus Charme. Während die Aktienmärkte im laufenden Jahr abstürzten, dominiert bei der Assekuranz das Pluszeichen. So kletterte die Hannover Rück-Aktie seit Jahresbeginn um elf Prozent empor. Ein krisenresistentes Geschäftsmodell, hohe Dividenden und steigende Prämien locken Investoren an.

Das dürfte mit Blick auf die Geschäftsentwicklung noch länger so bleiben. Nach neun Monaten hielt der Konzern trotz größerer Naturkatastrophen an seinen Jahreszielen fest. Die vielen Schäden sorgen wiederum für steigende Preise. Bereits auf dem Branchentreffen in Monte Carlo forderte Hannover Rück für den Abschluss neuer Verträge zum 1. Januar 2023 Aufschläge.

Die Experten von Standard & Poor's gehen für das kommende Jahr von einem Preisanstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich aus. Folglich dürfte es auch auf der Gewinnseite weiter aufwärts gehen. Der Analystenkonsens rechnet für 2023 mit einem Anstieg beim Gewinn je Aktie von 30 Prozent. Dem gegenüber steht lediglich ein KGV von zwölf. Der MDax-Titel ist soeben nach oben ausgebrochen.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel