Russland Zurück in die Sowjetunion und zu Stalin

Eine Frau hat Blumen und ein Bild von Stalin in der Hand
Josef Stalin erfreut sich in Russland wieder wachsender Beliebtheit
© IMAGO / Russian Look
Russland strebt ein Gesellschaftsmodell an, das sich an den 30er- und 40er-Jahren orientiert, der Blütezeit des Stalinismus

Noch vor dem russischen Überfall auf die Ukraine veröffentlichte die Uni Oxford eine interessante Umfrage. Danach identifizieren sich inzwischen wieder mehr Russen mit der untergegangenen Sowjetunion als mit ihrem jetzigen Staat. Bis ins Jahr 2018 war es genau umgekehrt. Seitdem aber greift die Sowjetnostalgie im Reich Wladimir Putins immer weiter um sich – und seit dem Krieg explodiert sie geradezu.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel