Corona-Insolvenzen Warten auf die Welle

Flensburger Werft FSG
Ein Bild aus besseren Zeiten: Die Flensburger Werft FSG war spezialisiert auf Fähren. Doch das Geschäft lief schwer
© Markus Scholz/dpa
Deutsche Unternehmen sind bisher glimpflich durch die Corona-Krise gekommen – dank Staatshilfen. Doch nach Monaten des Ausnahmezustand mehren sich die Alarmsignale, es droht eine Rekordzahl an Pleiten. Politiker stehen vor einem Dilemma

Es ist vielleicht das erste Mal, dass Martin Hammer, Geschäftsführer der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG), einem Mitarbeiter der Werft einen Auftrag erteilt. „Zeig mal, wie wir hier Schiffe bauen“, sagt er zu einem Arbeiter.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel