Ölreserven Diese Länder verfügen über die größten Ölvorkommen

Öl ist zurzeit sehr teuer, da genügt ein Blick auf die Spritpreise an der Tankstelle. Wird der Rohstoff nun knapp. Diese Länder haben weltweit noch am meisten Erdöl

Die OPEC treibt mit geringen Fördermengen nicht nur die Ölpreise in die Höhe. Das Ölexportkartell verlängert mit dieser Strategie auch die Lebensdauer der Ölvorkommen in ihren Mitgliedsstaaten. Allerdings könnte der letzte Tropfen Erdöl bald aus den Wüsten in Saudi-Arabien oder den Vereinigten Arabischen Emiraten gepumpt werden, wie der Ölkonzern BP in der Analyse „ Statistical Review of World Energy 2021 “ errechnet hat.

Die zehn der Länder mit den größten Erdölvorkommen spaltet sich den Daten zufolge in zwei Lager: Exportriesen, die sich dringend auf die Zeit nach dem Erdöl vorbereiten müssen sowie erdölreiche Länder, in denen die bekannten Reserven im Boden noch mindestens hundert Jahre reichen werden. Bei zwei Ländern sind es sogar mehrere Jahrhunderte, weil der Rohstoffreichtum noch vergleichsweise schwach ausgebeutet wird.

Diese Länder verfügen über die größten Erdölreserven:

Diese Länder haben am meisten Erdöl


Mehr zum Thema



Neueste Artikel