Deutsche Finance Nicht nur für Profis: So können sich Privatanleger an Immobiliendeals beteiligen

Sven Neubauer (l.) und Thomas Oliver Müller in München
Sven Neubauer (l.) und Thomas Oliver Müller in München
© Amelie Niederbuchner
Ein Münchener Unternehmen bietet Privatanlegern Zugang zu Investments, die sonst Profis vorbehalten sind: spektakulären Immobilien rund um die Welt. Lohnt das?

Leise springt in der Anlegerverwaltung der Deutschen Finance Group der Drucker an. Vorstand Thomas Oliver Müller, der zufällig am Schreibtisch im zweiten Stock des schicken Neubaubüros in München-Schwabing vorbeiläuft, reagiert sofort. „Wie viel ist es?“, fragt er die Mitarbeiterin, zu deren Schreibtisch der Drucker gehört. Sie zieht das Blatt aus der Maschine und wirft einen routinierten Blick darauf. „50.000“, sagt sie – die Summe, die ein Privatanleger gerade bei einem der Immobilienfonds der Vermögensverwaltung gezeichnet hat.


Mehr zum Thema



Neueste Artikel