Aktie der Woche Tui: heiße Wette auf den Sommer

Reisende warten in einer Schlange am Check-In für einen der ersten Flüge nach Palma de Mallorca mit TUI fly
Reisende warten in einer Schlange am Check-In für einen der ersten Flüge nach Palma de Mallorca mit TUI fly
© IMAGO / Michael Matthey
Der weltgrößte Touristikkonzern Tui blickt trotz der aktuellen Corona-Welle zuversichtlich nach vorne. Der Aktie hilft der Optimismus noch nicht, sie liegt weiterhin am Boden

Der Sars-Cov-2-Virus spukt hartnäckig um den Globus und legt damit in regelmäßigen Abständen die Reisebranche lahm. Mit jeder Corona-Welle geht es mit den Kursen der Sektorvertreter nach unten. Ein anschauliches Beispiel lieferte zuletzt die Tui. Als die Inzidenzen im Juli begannen zu steigen, verlor die Aktie peu á peu an Höhe. Von den 2021er-Spitzenwerten bei über 4 Euro sackte die Notierung bis auf 2,35 Euro ab. Damit gab der Reise-Titel nach der dynamischen Erholung von Oktober 2020 bis Mitte des laufenden Jahres wieder rund die Hälfte seines Anstiegs ab.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel