AktieTipp der Woche: Moderna

Aktienchart: Aktie der Woche
Symbolbild: AktienchartGetty Images

Weltweit läuft die Suche nach einem Impfstoff gegen Covid-19 auf Hochtouren. So erforscht die nicht-börsennotierte Firma Curevac einen Impfstoff auf Basis der mRNA-Technologie (Boten-RNA). Angeblich soll Donald Trump 1 Mrd. Dollar für die Exklusivrechte geboten haben. Doch Großaktionaär Dietmar Hopp winkte ab.

Weitere mRNA-Impfstoffforscher sind Biontech (siehe Depesche 11.2020) und Moderna. Der US-Konzern ist am weitesten fortgeschritten. Bereits Mitte Maärz wurden die ersten Probanden mit dem Impfstoffkandidaten mRNA-1273 behandelt. Dabei arbeitet Moderna mit dem Forschungsinstitut NIAID zusammen, das dem US-Gesundheitsministerium unterstellt ist. 45 gesunde Erwachsene nehmen an der Studie teil. Die zweite klinische Phase wird bereits vorbereitet, sie könnte schon in wenigen Monaten starten.

Moderna ist zudem dabei, Produktionskapazitäten aufzubauen, um mehrere Millionen Dosen des Impfstoffes herzustellen, falls sich dieser als wirksam und effzient erweist. Sollte Moderna das Impfstoffrennen für sich entscheiden, winken dem Unternehmen ein Milliardenmarkt und für die Aktie deutliches Kurspotenzial. Darauf setzen wir im Tradingdepot.

Capital Depesche - jetzt testen
Capital Depesche - jetzt testen

Der 6-seitige, wöchentliche Börsenbrief für Anleger mit dem aktuellen Geschehen an den Kapitalmärkten, fundierten Analysen, kritischen Einschätzungen, Hintergründen aus den Vorstandsetagen, zwei erfolgreichen Depesche-Musterdepots mit den nach Meinung der Redaktion aussichtsreichsten Investments und vielem mehr. Hier bestellen