Ukraine-Krieg Was Deutschland von der Cyberabwehr Estlands lernen kann

Militärparade am 24. Februar in Tallinn zum 100. Jahrestag der Unabhängigkeit
Militärparade am 24. Februar in Tallinn zum 100. Jahrestag der Unabhängigkeit
© IMAGO / Scanpix
Zweimal schon mussten sich die Esten von den Russen befreien. Und auch im Netz wurde das Land aus Russland schon angegriffen. Die großen europäischen Mächte müssen endlich aufwachen, sagen die Männer, die Estland gegen virtuelle Angriffe verteidigen

An dem Tag, an dem Russland die Ukraine überfällt, rollen Panzer auch durch Tallinn. Ganz friedlich. Estland feiert Unabhängigkeitstag, traditionell mit einer Militärparade. Menschen drängen sich um den Freiheitsplatz am Rand der Altstadt. Kinder zwängen sich bis nach vorn zu den Absperrgittern, sie wedeln mit blau-schwarz-weißen Nationalfähnchen. Eine Kapelle spielt Marschmusik. Doch so richtig will keine Festtagstimmung aufkommen. Wie auch?

Mehr zum Thema

Neueste Artikel