ExklusivN26-Mitarbeiter planen Betriebsratswahlen

N26 hat insgesamt mehr als 1.500 Mitarbeiter.PR

Erst vor wenigen Tagen teilte der Deutschland-Chef von N26 ein Ranking über die Zufriedenheit der Kunden: Die Berliner Smartphone-Bank erzielte dabei 4,3 von 5 möglichen Sternen – während die etablierten Geldhäuser in der Trustpilot-Auswertung abschmierten. Mit 1,8 Sternen bewerten die Kunden etwa die Deutsche Bank. Die Aussage von Georg Hauer ist klar: Die jungen Angreifer machen ein besseres Produkt.

Anders sieht es allerdings bei den Mitarbeitern der Bank aus, dort sind bei weitem nicht alle zufrieden. Nach Informationen von Finance Forward haben sich Beschäftigte von N26 zusammengetan, um eine Betriebsratswahl zu initiieren. Das ist eine Besonderheit, denn viele Start-ups in Berlin verfügen über keine Mitarbeitervertretung.

Die ganze Geschichte lesen Sie heute auf Finance Forward, dem neuen Finanzportal von Capital und OMR. Für den täglichen Newsletter können Sie sich hier anmelden.