History Was hat eigentlich die Mondlandung 1969 gekostet?

Neil Armstrong bei seinem Spaziergang auf dem Mond.
Neil Armstrong bei seinem Spaziergang auf dem Mond.
© IMAGO / Cinema Publishers Collection
Kürzlich flogen zwei Milliardäre ins All: Virgin-Gründer Richard Branson und Amazon-Ex-Chef Jeff Bezos. Es ist nicht das erste Race for Space, das Unsummen verschlingt. Vor ziemlich genau 52 Jahren landeten die USA auf dem Mond

Als Neil Armstrong am 20. Juli 1969 als erster Mensch die Oberfläche des Mondes betrat, waren damit zwei Dinge endgültig bewiesen: Die Menschheit besitzt die Technologie, die Erde zu verlassen und zu einem anderen Himmelskörper zu fliegen. Und: Die Amerikaner haben ein inzwischen fast zwei Jahrzehnte dauerndes Wettrennen gegen die UdSSR gewonnen.


Mehr zum Thema



Neueste Artikel