Staatsfonds Das sind die größten Beteiligungen des norwegischen Pensionsfonds in Deutschland

Infineon Technologies AG kam direkt vor der Deutschen Post weltweit auf Platz 97 und belegte Platz sechs im bundesweiten Vergleich. Die 2,60 Prozent der Anteile (und Stimmrechte) waren offiziellen Angaben zufolge zuletzt rund 13,9 Mrd. Kronen wert.
Die Firmenzentrale der Infineon Technologies AG in München
© IMAGO / Eibner
Der norwegische Pensionsfonds hält Aktien an 212 deutschen Unternehmen. Der Spitzenreiter sticht selbst im globalen Vergleich hervor. Dies sind die größten deutschen Investments der Norweger

Der norwegische Pensionsfonds ist in Deutschland breit aufgestellt. Der Blick auf die zehn wertvollsten Investments zeigt, dass der größte Staatsfonds der Welt hierzulande bei der Rendite auf viele starke Branchen setzt. Sieben der elf Hauptkategorien seines Portfolios waren zuletzt in den Top 10 der größten deutschen Investments vertreten. Die USA wurden in der Spitzengruppe hingegen vom Technologiesektor dominiert und kamen nur auf vier Branchen.

Norwegischer Pensionsfonds in Deutschland

Deutschland hat 2021 allerdings für den nach eigenen Angaben größten Einzelaktionär der Welt an Bedeutung verloren. Die Bundesrepublik rutschte auf der Liste der lukrativsten Märkte vom fünften auf den siebten Rang. Die Norges Bank meldete bei ihren deutschen Anlageobjekten zuletzt Gewinne von insgesamt 25 Mrd. Kronen. Deutschland lag damit knapp vor Australien (23 Mrd. Kronen).

Mit der wertvollsten deutschen Anlage sticht die Bundesrepublik allerdings im globalen Vergleich hervor. Dies waren 2021 die größten Investitionen des norwegischen Pensionsfonds in Deutschland.


Mehr zum Thema



Neueste Artikel