Klimabilanz CO2-Reduktion im Alltag: „Die Geldanlage ist ein großer Hebel“

Jonathan Donges-2
© Paula Winkler
Jeder Deutsche sorgt im Schnitt für über zehn Tonnen CO2 pro Jahr. Kann man daran im Alltag etwas ändern? Natürlich, sagt der Klimaforscher Jonathan Donges. Aber das allein wird nicht reichen

Herr Donges, der Wahlkampf hat gezeigt, wie sehr in Deutschland die Vorstellungen von Klimaschutz auseinandergehen: Die einen wollen den Staat stärker in die Pflicht nehmen, die anderen den Bürgern mehr Vorschriften machen. Was bringt mehr?

Mehr zum Thema

Neueste Artikel