ModeHeimarbeit mit Stil: Homeoffice ja, Jogginganzug nein!

My home is my officeMichael Soledad auf Unsplash.com

Ob in akuten Krisenzeiten oder einfach mal zwischendrin für die Work-Life-Balance, das Arbeiten von daheim gehört nun für immer mehr Menschen zum Joballtag. Aus freien Stücken, gezwungenermaßen oder schlicht, weil sie als Freelancer die Büromiete sparen wollen oder müssen. Nicht jedermanns Sache, so ein Großraum… Das Homeoffice sollte dann aber auch mehr sein als eine Zwecklösung mit dem Laptop auf der Kante des Küchentischs oder auf dem Schoß, während man sich auf der Couch fläzt.

Ob nun streng nach Feng Shui ausgerichtet oder eher mit skandinavisch inspiriertem Zweckmäßigkeit – dieser Ort, notfalls auch dieses Eckchen, sollte einladend sein, Lust auf das Tagwerk machen und in Qualität und Optik den Selbstwert seines Bewohners widerspiegeln. Klar, vorübergehend ist Improvisation erlaubt. Der E-Mail-Check im Bad, die letzten Finessen im Excel-Chart, während die Kids einem das Schienbein mit Fingerfarben bemalen, der Rechner auf dem Bügelbrett, weil nur im Wäschezimmer gerade Platz bleibt. Aber als Dauer-Setup ist ein liebloser Heimarbeitsplatz ein echter Motivationskiller.

Und das schließt die eigene Garderobe unbedingt mit ein, da muss man gar nicht den unvergessenen Karl Lagerfeld und seine Klage bemühen, dass wer Jogginghosen trage, die Kontrolle über sein Leben verloren habe. Es ist eher die eigene Psyche, die vom Schlabberlook, der Out-of-Bed-Frisur und dem verquollenen Antlitz negativ beeinträchtigt wird. Als wollte der eigene Erfolgsmotor sagen: Wenn du so an den Start gehst, dann kommst du über den zweiten Gang heute auch nicht hinaus. Ätsch. Selbst wenn einem innere Stimmen egal sind, dann verdienen es wenigstens Kollegen und Kunden, dass die HD-Webcam bei der Videokonferenz ein vorzeigbares Motiv zu streamen bekommt.

Deshalb hier einmal zahlreiche Ideen für Heimarbeit mit mehr Stil, vom Outfit über hübsche Hightech bis zu Beauty-Tricks für einen frischen Skype-Look. Machen Sie es sich nett(er) und starten Sie auch daheim richtig durch!