VG-Wort Pixel

Attraktivste Arbeitgeber Messe Frankfurt – Arbeiten bei der größten Messe der Welt

Die Messe Frankfurt gilt heute als die größte Messe der Welt
Die Messe Frankfurt gilt heute als die größte Messe der Welt
© IMAGO / Schöning
Was denken Sie über Ihr Unternehmen? Auf der Suche nach den „Attraktivsten Arbeitgebern der Stadt“ hat Statista bei Tausenden Beschäftigten nachgefragt: Wer bietet gute Karrierechancen? Wer setzt auf Nachhaltigkeit und soziales Engagement? Und wem liegt das Wohl der Belegschaft am Herzen? Gemeinsam mit Capital wurden die diesjährigen Sieger gekürt. Einer von ihnen: die Messe Frankfurt

Mit der Messe Frankfurt hat es ein besonders alter und traditioneller Arbeitgeber wieder ins Ranking geschafft. Die Geschichte der Messe Frankfurt lässt sich bis auf das Jahr 1150 zurückdatieren, als die Messe in der heutigen Mainmetropole erstmals Erwähnung in einer Urkunde fand. Schon damals war Frankfurt ein entscheidender Knotenpunkt für den Güterverkehr, da er durch seine geografische Lage ein beliebter Treffpunkt für Händler war.

Über knapp 600.000 Quadratmetern verfügt die größte Messe der Welt heute. Zum Unternehmen gehören 30 Tochtergesellschaften und mehr als 60 Vertriebspartner, die für 188 Länder zuständig sind. Die Stadt Frankfurt hält 60 Prozent der Anteile des Unternehmens, während die übrigen 40 Prozent im Besitz des Landes Hessen sind.

Weltweit beschäftigt die Messe circa 2500 Angestellte, die sich um Geländevermietung, Messebau, Technik, personelle und gastronomische Dienstleistungen und Marketing kümmern. Allein am Hauptstandort in Frankfurt sind 28 Nationalitäten vertreten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können an Weiterbildungsprogrammen teilnehmen, Einsteiger können das Unternehmen in einem dualen Studium oder einer Ausbildung kennenlernen. Das Unternehmen legt dabei großen Wert auf Eigenverantwortlichkeit: Statt nur zuzusehen, sollen Azubis und Studierende deshalb auch eigene Projekte konzipieren und umsetzen.

Flexibilität wird groß geschrieben

Die Messe Frankfurt legt großen Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Karriere. Daher bietet sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unter anderem an, im Homeoffice zu arbeiten und eine Kinderbetreuung für Notfälle zu nutzen. Damit die eigene Gesundheit nicht zu kurz kommt, setzt sie außerdem auf ein internes Gesundheitsmanagement und Sportangebote, zu dem zum Beispiel Yoga- und Ski-Kurse zählen.

Das Ranking „Attraktivste Arbeitgeber der Stadt“ beruht auf einer Umfrage von 500 Arbeitgebern aus 25 Städten. Rund 13.300 Arbeitnehmer, die entweder in den Städten oder in einem Umkreis von 25 Kilometern wohnen, hat Statista im März und April 2022 zu diesem Zweck befragt. Die Teilnehmer bewerteten dabei nicht nur ihr eigenes Unternehmen, sondern konnten auch Feedback zu anderen lokalen Firmen abgeben. Die Befragten beurteilten auch, ob sich Unternehmen am Standort wirtschaftlich und sozial engagieren – und ob sie gegenüber der Belegschaft und Geschäftspartnern sozial verantwortlich handeln. Die kompletten Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier.


Mehr zum Thema



Neueste Artikel