VG-Wort Pixel

Immobilien Wie sich Berufseinsteiger auf die eigene Immobilie vorbereiten können

Banken sind oft der erste Ansprechpartner beim Immobilientraum
Banken sind oft der erste Ansprechpartner beim Immobilientraum
© IMAGO / imagebroker
Was können Berufseinsteiger tun, die vom Eigenheim träumen? Im „Lagebericht“-Podcast gibt ein Banker Ratschläge

Der „Lagebericht“ hat in der neuen Folge einen Gast: Manuel Iglesias ist Geschäftsführer des S-ImmoCenters in Karlsruhe, einer Tochtergesellschaft der Sparkasse. Mit den IIB-Experten Katarina Ivankovic und Peter Hettenbach spricht Iglesias vor allem über die Frage, wie sich junge Leute dem Thema Hauskauf nähern können – und ab wann sie das tun sollten. 

Iglesias rät dazu, unkonventionellen Ideen Platz einzuräumen. Könnte man sich beim Immobilienkauf etwa mit Freunden oder Verwandten zusammentun? Muss man wirklich unbedingt selbst in der Immobilie leben oder könnte die Mieteinnahme aus einer Immobilie später stattdessen die Rente aufstocken, währenddessen man selbst zur Miete wohnt?

Hören Sie außerdem in der 87. Folge des „Lageberichts“,

  • worauf die Banken bei Kreditfähigkeit und Kreditwürdigkeit besonders achten, 
  • warum die persönliche Beziehung zum Banker ein Bauvorhaben retten kann, 
  • und welche Rolle finanzielle Früherziehung beim Traum von der Immobilie spielt. 

Alle Folgen finden Sie direkt bei Audio NowApple oder Spotify oder via Google.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel