Geldanlage-TippAktie der Woche: 2G Energy

Aktienchart: Aktie der Woche
Symbolbild: AktienchartGetty Images

„Gut und günstig“ beschreibt die Aktie von 2G wohl derzeit am besten. Der Spezialist von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) liefert kontinuierlich starke Ergebnisse, ohne dass dies an der Börse ausreichend honoriert wird. Im dritten Quartal erzielte das Unternehmen erneut ein zweistelliges Umsatzwachstum in Höhe von 24,1 Prozent. Die Gesamtleistung erhöhte sich sogar um 45 Prozent. „Den überproportionalen Anstieg der Gesamtleistung werten wir als starkes Indiz für ein gutes Schlussquartal“, sagt SMC-Analyst Holger Steffen.

Für weiterhin gut laufende Geschäfte spricht zudem der Auftragsbestand. Angetrieben von einer weiterhin hohen Nachfrage nach mit Biogas betriebenen KWK-Anlagen schwoll das Orderbuch per 30. September um 26,3 Prozent auf 130,3 Mio. Euro an. Auch auf der Ergebnisseite geht es steil aufwärts. So verbesserte sich der Gewinn vor Zinsen und Steuern auf 4,0 Mio. Euro. Im Vorjahr waren es gerade Mal 0,5 Mio. Euro. Der Vorstand zeigt sich optimistisch für den Rest des Jahres und hob die Umsatz-Prognose von 180 bis 210 Mio. auf 190 bis 210 Mio. Euro und das Margenziel auf 4,0 bis 5,5 Prozent (bisher: 3,5 bis 5,5 Prozent) an.

Die weiteren Aussichten sind blendend: Analysten erwarten ein durchschnittliches Gewinnwachstum von 26,6 Prozent zwischen 2018 und 2020. Das 2020er-KGV liegt dagegen im einstelligen Bereich. Die Aktie ist ein Schnäppchen.