Golf-Krise Revolution bei VW

Der Stammsitz des VW-Konzerns wird Zentrum einer gefährlichen Krise
Der Stammsitz des VW-Konzerns wird Zentrum einer gefährlichen Krise
© All mauritius images
Seit einiger Zeit inszeniert sich Volkswagen-Chef Herbert Diess als Elon-Musk-Double. In den Konflikten mit der eigenen Belegschaft wird ihm auch das nun zum Verhängnis. Was wird jetzt aus seinen großen E-Auto-Plänen – und aus ihm?

Es sieht leer aus in Wolfsburg. Zwischen den Hallen im VW-Stammwerk sind an diesem Novembermittwoch nur vereinzelt Menschen unterwegs. Am Tor kein Lieferverkehr, nur zwei Handwerker warten auf Einlass. Es ist wenig los, sagen Leute, die regelmäßig auf dem Gelände sind, weniger als sonst. Die Fabrik liegt in großen Teilen brach: Produziert wird derzeit nur von Dienstag bis Donnerstag, und selbst da gedrosselt. Dem größten Autobauer der Welt fehlen Teile, um Autos zu bauen. Hauptsächlich Mikrochips.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel