Interview"Ohne gutes Produkt, hat jede Marke verloren"

Martin Sinner
Martin SinnerMediaMarkt Saturn


Martin Sinner hat die Preisvergleichsplattform Idealo gegründet, mit Ex-Bild-Chef Kai Diekmann in einer WG im Silicon Valley gewohnt und leitet die Electronics Online Group von MediaMarkt Saturn.


Wie sehen die erfolgreichen Marken der Zukunft aus?

Typischerweise sind die erfolgreichen Marken der Zukunft vertikal integriert und haben ihre Hausaufgaben in punkto Digitalisierung, zum Beispiel Beherrschung der sozialen Medien, gemacht.

Wie ändert sich die Rolle des CMOs?

Im Sinne der Markenbotschaft direkter, denn je mehr direkt distribuiert werden kann, desto unmittelbarer ist der Zugriff auf die Kommunikationsbotschaften. Die operativen Ansprüche dürften jedoch wesentlich komplexer werden. Während früher das Produkt und die Positionierung im Mittelpunkt standen – den Rest haben Agenturen ausgeführt – ist heute ein direkter Durchgriff dringend notwendig. Wer etwa seine Social-Media-Kanäle Dritten komplett überlässt, der wird Shitstorms, die in Minuten ausbrechen können, nicht beherrschen können.

Welche Rolle spielt der CMO in der digitalen Transformation?

Wenn Marketing operativer wird, dann muss der CMO mehr selbst umsetzen. Die Teams von CMOs werden bei konsequenter Umsetzung von Digitalisierung im Vergleich zu anderen Ressorts heftig wachsen.

Bauchgefühl vs. Daten – wie digitalisiert muss Marketing heutzutage sein?

Gutes Bauchgefühl wird helfen die Datenpunkte sinnvoll zu attribuieren und in den Daten die richtigen Informationen zu finden. Aber ohne Daten geht es bald fast nirgendwo mehr.

„Die richtigen Datenpunkte setzen“

Kommt man gegen die Marketingmacht aus dem Silicon Valley und Player wie Google und Facebook überhaupt noch an als Unternehmen in Deutschland?

Nur mit echten Alleinstellungsmerkmalen.

Was ist Konsumenten wichtig im Vergleich zu vor 20 Jahren?

Personalisierung und Personalisierbarkeit, auch wenn es der Kunde vielleicht anders nennen wird.

Wie schafft es ein Unternehmen sich radikal auf den Konsumenten zu konzentrieren – Stichwort Customer Centricity?

Die richtigen Datenpunkte setzen und den Output verstehen.

Wie wichtig ist die Rolle der Marke in der heutigen Konsumwelt?

Bei gleichwertigen Produkten hat die Marke gerade in der digitalen Werbung einen sehr hohen Impact.

Was ist wichtiger Produkt oder Marke?

Produkt! Eine gute Marke kann der ideale Launchpad für gute Produkte sein, aber ohne gutes Produkt, hat jede Marke verloren.

Im Auftrag der Serviceplan Gruppe München hat Facit Research im Juni 2017 in Kooperation mit der Serviceplan Consulting Group eine Studie zur Rolle des CMOs im Kontext der Transformation durchgeführt. Die Ergebnisse basieren auf dem Feedback von rund 100 CEOs und CMOs und erscheinen am 28. September. Capital ist Medienpartner.