Revolutionäre der Wirtschaft Herb Kelleher: Captain Future

Für manchen Spaß zu haben: Herb Kelleher auf einem Foto aus dem Jahr 1990
Für manchen Spaß zu haben: Herb Kelleher auf einem Foto aus dem Jahr 1990
© Getty Images
Den Billigflug gäbe es ohne ihn nicht. Niemand hat die Luftfahrt so umgekrempelt wie Herb Kelleher. Er hat der breiten Masse das Fliegen ermöglicht – und dabei auch schon mal ein Hasenkostüm getragen

Kommen zwei Männer in eine Bar, kritzeln auf eine Serviette – und revolutionieren damit den Luftverkehr. Was wie ein Witz beginnt, ist bis heute der Gründungsmythos von Southwest Airlines: Es ist Winter 1966/67, die Bar steht in San Antonio, Texas, und die Männer, die dort Platz nehmen, heißen Rollin King und Herb Kelleher. King, Geschäftsmann, hat eine Idee, die er an diesem Abend seinem Anwalt Kelleher unterbreitet: Er will den Himmel über Texas erobern. Mit einer neuen Fluglinie, die billige Direktflüge zwischen den texanischen Großstädten bietet.


Mehr zum Thema



Neueste Artikel