Afghanistan Warum Kabul so schnell gefallen ist

Taliban patroullieren durch Kabul
Taliban patroullieren durch Kabul
© picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Rahmat Gul
Der Fall Kabuls kam so schnell, dass kaum jemand darauf vorbereitet zu sein schien. Doch der Abzug der Amerikaner hatte schon länger für Misstrauen gesorgt. Wie konnte es dazu kommen?

Mitten in der Nacht am 1. Juli verließen US-Soldaten den Flugplatz in Bagram. Bei ihrer Abreise schalteten sie den Strom in der befestigten Militärbasis ab, die zwei Jahrzehnte lang das Herzstück des amerikanischen Krieges gegen die Taliban und ihrer Al-Kaida-Verbündeten gewesen war.

Nicht nur den Luftwaffenstützpunkt ließen die Amerikaner bei ihrem Abzug im Dunkeln, sondern auch ihre Verbündeten, die afghanischen Soldaten.

Neueste Artikel