Konjunktur5 Fragen zur US-Wirtschaft

Donald Trump
US-Präsident Donald Trumpdpa

Die US-Konjunktur läuft und läuft und läuft. Wie lange geht das noch so weiter?

Rezessionen fallen nicht vom Himmel. Vielmehr entstehen sie typischerweise, wenn die Zentralbank die Geldpolitik so stark gestrafft hat, dass die Wirtschaft spürbar gedämpft wird. Die US-Notenbank hat die Zinsen zwar schon einige Male erhöht in den letzten Jahren, von spürbar restriktiven monetären Bedingungen kann aber keine Rede sein. Daher dürfte die US-Konjunktur zumindest noch 2019 weiter relativ gut laufen.

Warum läuft die Wirtschaft in den USA schon so lange so gut?

Wir hatten vorher einen scharfen Einbruch in Form der großen Rezession 2008/2009. Die Erholung seitdem ist zwar lang, aber vom Tempo her mäßig. Damit konnten sich keine neuen Ungleichgewichte aufbauen, die nun einer Korrektur bedürften.

Gibt es nicht irgendwann einfach einmal natürliches konjunkturelles Limit für den Boom? 

Grundsätzlich ist das Limit erreicht bei Vollbeschäftigung am Arbeitsmarkt und ausgelasteten Kapazitäten. Dann nimmt der Inflationsdruck zu, die Geldpolitik wird restriktiv und die Wirtschaft verliert wieder an Schwung. In den USA hat der Inflationsdruck bisher aber nur langsam zugenommen. Dies liegt auch daran, dass man auf nicht ausgelastete Kapazitäten im Ausland zurückgreifen konnte.

Donald Trumps Handelspolitik hat in Europa und Asien ja viel Kritik geerntet. Haben die Handelsstreitigkeiten der US-Wirtschaft selbst geholfen oder eher geschadet?

Bisher ist kaum ein Effekt auf die Wirtschaft spürbar. Längerfristig wird der sich verstärkende Protektionismus aber zu höheren Preisen und geringerer Produktivität führen.

Wie sieht es generell mit der Wirtschaftspolitik der Trump-Regierung in den ersten zwei Jahren Amtszeit aus? Trump brüstet sich ja gerne mit der gut laufenden Wirtschaft. Wie groß ist sein Anteil an dem Boom?

Der Aufschwung hat schon deutlich vor seiner Amtsübernahme eingesetzt. Es ist richtig, dass sich das Wachstum dieses Jahr durch seine Politik womöglich verstärkt hat, weil er die Steuern gesenkt und die Staatsausgaben erhöht hat, was die Wirtschaft angekurbelt hat. Der daraus resultierende Pfad ist aber langfristig nicht tragbar.