Ranking Das sind die schlechtesten Länder für Expats 2021

Diese Studie legt den Schluss nahe: In manche Länder werden Expats vor allem strafversetzt. Dies sind laut einer Umfrage die schlimmsten Ziele für Auswanderer

Das Werben um ausländische Fachkräfte ist in der Corona-Pandemie besonders kompliziert geworden. Viele Menschen haben einen geplanten Auslandsaufenthalt wegen der Krise verschoben und überlegen sich den Umzug in die Ferne nun besonders gut. Stimmen dann aber auch Bezahlung, Karrierechancen oder Lebensqualität nicht, wird ein potenzielles Gastland endgültig unattraktiv.

Internations ist ein Netzwerk für Menschen, die im Ausland leben und arbeiten. Es hat zum siebten Mal seine Studie „Expat Insider“ zu den besten und den schlechtesten Zielen veröffentlicht. Sie zeigt: Während der Covid-19-Krise konnten einige Länder in der Gunst von Expats steigen. Andere sind im internationalen Vergleich abgestürzt. Jedes zweite der zehn am schlechtesten bewerteten Länder war 2021 neu in der Schlussgruppe (dieser Vergleich bezieht sich auf die 2019 veröffentlichte Studie; Internations hat 2020 lediglich ein Städte-Ranking veröffentlicht).

Schlimmste Länder für Auswanderer

Internations hat nach eigenen Angaben rund vier Millionen Mitglieder. 12.420 von ihnen haben sich laut der Organisation vom 7. bis 31. Januar 2021 an der Online-Umfrage zur Expat-Studie beteiligt. Die Teilnehmer lebten in 186 Ländern und Territorien. Mindestens 50 Befragte waren notwendig, damit ein Staat in der Rangliste berücksichtigt wurde. Daraus ergab sich ein Ranking aus 59 Ländern. Die Expats bewerteten ihr Gastland anhand von 37 Faktoren aus den Hauptkategorien Lebensqualität, Eingewöhnung im Gastland, Arbeit, Finanzen, Lebenshaltungskosten und allgemeine Zufriedenheit.

Wie schwer ein Land von Covid-19 betroffen war und wie es auf die Pandemie reagiert hat, war nicht dezidiert ein Faktor bei der Analyse. Er dürfte aber in der Bewertung des örtlichen Gesundheitssystems, der Sicherheitslage sowie der persönlichen Zufriedenheit eine Rolle gespielt haben.

Dies sind laut Internations 2021 die schlimmsten Länder für Auswanderer.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel