MusikBTS: Das steckt hinter dem Erfolg der K-Pop-Stars

Ihre Welttournee hätte BTS im Sommer 2020 auch nach Berlin geführt. Gleich zwei Tage war das Olympiastadion gebucht, volle Ränge waren garantiert. 2019 hatte die südkoreanische Band das Londoner Wembley Stadion an zwei Tagen binnen 90 Minuten ausverkauft – und das mit fast ausschließlich auf Koreanisch gesungenen Liedern. Die Corona-Krise machte den sieben Musikern wie der gesamten Branche einen Strich durch die Pläne. Trotzdem haben BTS 2020 mit drei Online-Konzerten rund 1,75 Millionen Karten abgesetzt und damit ihre Marktmacht auch in Corona-Zeiten unterstrichen.

BTS: Digitale Dominanz

BTS sind nicht nur ein musikalisches Phänomen. Sie und ihr Label Big Hit Entertainment demonstrieren in der aktuellen Krise, wie eine sorgfältig über Jahre aufgebaute digitale Strategie einen Konzern flexibel hält und Fans noch enger an die Marke bindet. Ausgerechnet in der Pandemie konnten BTS als erste koreanische Band überhaupt die Spitze der US-Charts erobern. Das gelang nach der Single „Dynamite“ kurz darauf noch einmal mit dem Remix von Jason Derulos „Savage Love“.

 

 

Alls das hat geholfen, den Börsengang im Oktober zum größten in Südkorea seit drei Jahren zu machen. Schon vor dem IPO wurde der Einfluss von BTS auf die Wirtschaft des Landes gern mit dem von Samsung und Hyundai verglichen. Zwar ist der Umsatz von Big Hit im Vergleich zu diesen Konzernen verschwindend gering. Aber kaum ein Mensch dürfte wegen Hyundai nach Südkorea reisen oder wegen Samsung einen Koreanischkurs belegen. Genau diesen Effekt haben BTS aber für das Image ihrer Heimat.

Mehr als K-Pop-Phänomen

Die Band repräsentiert Südkorea auch auf der Weltbühne, etwa bei der Ansprache vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen als Partner einer Unicef-Kampagne.

Der Erfolg von BTS ist Thema von Vorlesungen an der Harvard Business School, Big Hit wurde gerade vom „Wall Street Journal Magazine“ im Bereich Musik als Innovator des Jahres ausgezeichnet.

 

 

Am 20. November erscheint das neue BTS-Album „BE“ mit der ersten Single „Life Goes On“. Ein guter Zeitpunkt um zu fragen: Was genau ist das Erfolgsgeheimnis von BTS?