ImmobilienmarktWohnmarktanalyse: Das ist Ihre Immobilie wert

Nachdem sich Sparer und Anleger an die Niedrigzinsen allmählich gewöhnt haben, hat die Corona-Krise auch den Aktienmarkt erheblich zum Schwanken gebracht. Am Wohnungsmarkt hält sich die Krise dagegen noch in Grenzen. Zwar hat das Angebot an Wohnungen sich leicht verringert, die Preise in den Großstädten bleiben bislang allerdings stabil.

Trotzdem kommt allmählich Bewegung in den Immobilienmarkt. Gerade die Umbrüche durch die Krise könnten künftig noch einmal für Veränderungen. Denn viele Wohnungsbauprojekte stehen vorläufig still oder laufen nur auf Sparflamme. Besichtigungen können nur digital stattfinden. Und auch die Zahl der Neuinserate ist teilweise zurückgegangen. Das Interesse an Immobilien als krisen-sichere Rücklage könnte daher steigen. Gleichzeitig könnte die Rezession und die damit verbundenen Folgen für den Arbeitsmarkt das Interesse an Wohneigentum bremsen.

Aber was ist das Eigenheim aktuell eigentlich wert? Mit der Wohnmarktanalyse des iib Hettenbach Instituts in Kooperation mit Capital können Sie den Wert Ihrer Immobilie ermitteln:

Die Wohnungsmarktanalyse ermittelt den Wert von Immobilien