ExklusivWohnlagen-Studie: Der Süden schlägt den Norden

Bad Honnef ist eine der Top-100-Lagen in Deutschland
Bad Honnef ist eine der Top-100-Lagen in Deutschland

Capital hat die 100 besten Wohnlagen Deutschlands für Investoren und Selbstnutzer ermittelt und legt darin die großen Brüche der Republik offen. Die exklusive Studie in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann-Stiftung und dem Immobilieninstitut iib Dr. Hettenbach erfasste alle deutschen Kommunen mit mehr als 5000 und weniger als 100.000 Einwohnern, die anhand von 14 Kriterien aus den Bereichen Demografie, Wirtschaft und Immobilien analysiert wurden.

Capital-Cover 05/2018
Die neue Capital erscheint am 19. April

Besonders viele attraktive Städte und Gemeinden liegen im Südwesten Deutschlands, in einem Großraum zwischen Stuttgart und Frankfurt. Zu diesen Kommunen zählen Königstein im Taunus, das hessische Idstein, Worms im südlichen Rheinland-Pfalz und Walldorf und Ludwigsburg in Baden-Württemberg.

In Bayern wiederum überzeugen zwar viele Städte durch hervorragende Wirtschaftsdaten, die Immobilienpreise sind dort aber in den vergangenen Jahren so stark gestiegen, dass die meisten Städte hier zumindest für Kapitalanleger unattraktiv geworden sind.

Deutlich höhere Renditen bei ebenfalls guten Wirtschaftsdaten lassen sich dagegen im Norden und Westen des Landes erzielen, etwa im Münsterland und Ostwestfalen sowie im Umland von Hannover. Zu diesen Kommunen gehören Lotte und Telgte im Norden Nordrhein-Westfalens und das niedersächsische Pattensen.

An den Ergebnissen wird nicht nur der Bruch zwischen West- und Ostdeutschland deutlich, vielmehr zeigt sich auch, wie sehr der Süden dem Norden enteilt. So sind zwischen Taunus und den Alpen fast 60 Gemeinden beheimatet, von denen die allermeisten weit bessere Werte als die nördlicheren Kommunen aufweisen. Von den 100 untersuchten Städten und Gemeinden liegen rund 80 im Umfeld der Metropolen, einige davon auch im weiter entfernten Umland. Laut Capital gewinnen Immobilien-Standorte aktuell und auf Sicht von 15 bis 20 Jahren vor allem jene, die im „Speckgürtel vom Speckgürtel“ liegen.