VG-Wort Pixel

Aktie Tipp der Woche: Masterflex

Symbolbild Aktienchart
Symbolbild Aktienchart
© Getty Images
Von Krise ist bei Masterflex nichts zu spüren. Der Spezialist für Verbindungs- und Schlauchsysteme kann sich über eine anziehende Nachfrage freuen. Daher hat das Unternehmen seine Prognose angehoben
Aktie : Tipp der Woche: Masterflex

Während viele Unternehmen derzeit unter einer rückläufigen Nachfrage leiden, ist davon bei Masterflex nichts zu spüren. Im Gegenteil: Nach vorläufigen Zahlen verzeichnet der Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Verbindungs- und Schlauchsystemen aus Hightech-Kunststoffen im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2022 sogar eine weitere Beschleunigung der Wachstumsdynamik.

Masterflex schloss die ersten neun Monate mit einem Umsatzplus von 27,5 Prozent auf 76,0 Mio. Euro und mit einem Zuwachs beim operativen Ergebnis (Ebit) von gut 80 Prozent auf 10,4 Mio. Euro ab. Die hervorragende Geschäftsentwicklung basiert vor allem auf einer hohen Nachfragedynamik aus dem klassischen Industrieschlauchgeschäft, insbesondere aus den Bereichen Maschinenbau, Automotive und Luftfahrt. Zudem schlagen sich die Corona-Lockerungen positiv im Bereich Medizintechnik nieder.

Für das Gesamtjahr erwartet Masterflex nun Erlöse von 92 Mio. bis 96 Mio. statt 83 Mio. bis 87 Mio. Euro und ein Ebit von 9,3 Mio. bis 10,5 Mio. statt 8,3 Mio. bis 9,0 Mio. Euro. Die Investmentstory bei unserem Tipp der Woche aus Depesche 25/22 ist weiterhin voll intakt. Zweistellige Kurse sind durchaus drin.

Capital Depesche - jetzt testen

Der 6-seitige, wöchentliche Börsenbrief für Anleger mit dem aktuellen Geschehen an den Kapitalmärkten, fundierten Analysen, kritischen Einschätzungen, Hintergründen aus den Vorstandsetagen, zwei erfolgreichen Depesche-Musterdepots mit den nach Meinung der Redaktion aussichtsreichsten Investments und vielem mehr. Hier bestellen

Mehr zum Thema

Neueste Artikel