Vorsorge Sind Sie überversichert?

C+Wochenstuecke_Vorsorge_data
© I Like Birds
Ob werdende Eltern, frisch zusammengezogene Paare oder Patchwork-Familien: Wer in eine neue Familienkonstellation übertritt, sollte seinen Versicherungsschutz auf den Prüfstand stellen. Denn es gibt häufig zwei Policen, wo eine einzige genügt. So lassen sich Sparpotenziale heben und Fallstricke meiden 

„Doppelt hält besser“, diese Redewendung mag in mancher Lebenssituation ihre Berechtigung haben. Bei Versicherungen ist ein Mehrfachschutz mit derselben Police aber keine gute Idee. Denn ein Doppel-Abschluss ist nicht nur teuer, im Schadensfall kann er bei der Versicherung auch für Verwirrung oder sogar Ärger sorgen. Doppelt versichert sind die meisten aber nicht absichtlich, sondern infolge einer veränderten Familien- oder Haushaltskonstellation.


Mehr zum Thema



Neueste Artikel