Sparen – Teil 1 Warum erfolgreiches Sparen im Kopf anfängt

Sparen – Teil 1: Warum erfolgreiches Sparen im Kopf anfängt
© Filipp Fröhlich
Haus, Auto, Rente oder Urlaub – es gibt genug Gründe, Geld zur Seite zu legen. Trotzdem gelingt das vielen Menschen nicht. Welche Denkfehler dem Vermögensaufbau im Weg stehen – und wie sie vermieden werden können
Geld anlegen ist so einfach wie nie. Trotzdem tun sich viele Menschen schwer damit, Rücklagen zu bilden und daraus etwas zu machen. Dieses sechsteilige Ratgeber-Dossier fasst die wichtigsten Tipps und Tricks zusammen, um ein gutes Finanzpolster anzulegen. Bevor Sparer damit aber beginnen können, sollten sie ihren eigenen Umgang mit Geld reflektieren. Denn oft stehen dem Vermögensaufbau einige zentrale Denkfehler im Weg.

Mehr zum Thema



Neueste Artikel