Versicherungen – Teil 1 Warum „richtig versichern“ so schwierig ist

Versicherungen – Teil 1: Warum „richtig versichern“ so schwierig ist
© Filipp Fröhlich
Oft unterschätzen wir, wie wahrscheinlich es ist, dass uns bestimmte Ereignisse treffen. Deshalb versichern wir uns gegen kleine Risiken zu üppig – und lassen große unabgedeckt. Und entscheiden uns dann oft noch für die falschen Versicherer. Es geht auch besser

Ob bei Unfall, Krankheit oder Schaden – Versicherungen sollen für den Ernstfall absichern. Capital+ widmet ihnen deshalb ein eigenes fünfteiliges Ratgeber-Dossier. Aber warum überhaupt versichern? Die Antwort darauf lesen Sie hier.


Mehr zum Thema



Neueste Artikel